Zauberhafte Mischung

Die Staaten, wo die Glückspielindustrie gedeiht

von Diana am 22. Dezember 2016, keine Kommentare

In manchen Ländern ist das Glückspiel verboten, doch in vielen Staaten profitieren die Haushalte von den legalen Casinos.

Die Länder mit gut entwickelter Glückspielindustrie

Die Einstellung verschiedener Länder der Welt zu den Glückspielen ist nicht überall gleich. In einigen Staaten, besonders im Nahen Osten, gilt ein strenges gesetzliches Verbot mit Geld- und Freiheitsstrafe. Die anderen Staaten vom Westen bis Asien ziehen es vor, ihr staatliches Haushalt durch legale Casinos zu füllen. Die einzige Nebenwirkung, die dabei entstehen kann, besteht in den Verlusten der Bürger. Entsprechend Statistik, verspielen die meisten Spieler das Geld am liebsten bei den Spielautomaten, obwohl staatliche Lotterien und Sportwetten auch sehr beliebt sind. Poker, Black Jack und andere Kartenspiele genießen in den USA größere Popularität als in Europa oder Asien.

Australien

Trotz seiner relativ geringen Bevölkerung von 24 Millionen Einwohnern, war Australien immer in der Liste der spielenden Länder. Dies ist vor allem dank der Popularität von Glücksspielautomaten, die wie in den USA an vielen Orten, einschließlich Clubs und Bars, zu finden sind. Obwohl der Gesamtverlust in den Casinos nicht so hoch wie in den USA ist, verloren die Australier im Jahre 2015 mehr Geld beim Spielen pro Kopf als jedes andere Land der Welt, nämlich $ 1.600 pro Spieler.

Die USA

Auf die US-amerikanischen Spieler fällt über 40% des ganzen Weltglücksspielmarktes.  Die gesamte Casinoindustrie allein verdiente im Jahre 2015 über 71 Milliarden US-Dollar. Dabei haben die USA-Bürger mehr Geld bei den Glücksspielen verloren, als jede beliebige andere Nation der Welt: das sind knapp 119 Milliarden Dollar. USA sind für ihre Pokertourniere überall bekannt, doch als populärsten erwiesen sich digitale Spielautomaten, wie King of Cards von Novoline.

Singapur

Die Verluste der Spieler in Singapur unterscheiden sich von Australien nicht besonders und betragen $1,200 pro Kopf. Dieses Land ist ein Glückspielparadies mit Resorts World Sentosa und Marina Bay Sands, die rund 6 Milliarden Dollar Umsatz jedes Jahr machen.

Italien

Das erste europäische Kasino, das Ridotto, wurde 1638 in Italien gegründet. Seitdem ist Glückspiel in Italien ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaft und Unterhaltungsindustrie. Dieses Land ist auf der sechsten Stelle nach den Verlusten pro Person (über 500$ jährlich). Die Glückspielgesetzgebung hier wurde vor kurzem liberalisiert und damit stieg der Umsatz der Casinos, besonders bei den Spielautomatenbetreibern erheblich.

Großbritannien

Das Vereinigte Königreich hat eine Art führende Stellung in Europa was die Lotterie und Online-Glücksspiel angeht. Online Casinos, Sportwetten und Bingo-Webseiten sind ohne Einschränkungen erlaubt. Nach Angaben von Gambling Compliance Research Services (GCRS), wird der Wert britischer Online-Glücksspiel-Branche £ 3,2 Milliarden bis Ende des Jahres 2016 betragen. Im Vergleich zu Australien, verlieren die Briten beim Glücksspiel viel weniger pro Kopf, nämlich $ 400.

Bildquelle: http://images.all-free-download.com/images/graphiclarge/gambling_machine_onearmed_bandit_money_224090.jpg

Bildquelle: http://images.all-free-download.com/images/graphiclarge/gambling_machine_onearmed_bandit_money_224090.jpg

Wie kann der Mangel an Schlaf Ihr Gehirn beeinflussen und sich auf Ihre Gesundheit auswirken?

von Diana am 18. Dezember 2016, keine Kommentare

In diesem Artikel werden Sie über die Bedeutung des Schlafes erfahren und vielleicht etwas Neues über den menschlichen Körper herausfinden.

„Wenn Sie eine oder zwei Stunden weniger als gewöhnlich schlafen,  kann das Ihnen harmlos vorkommen, aber es kann eine große Auswirkung auf Ihre Gesundheit haben“ – erklärt Jakke Tamminen, Expert auf dem Bereich Psychologie. Der Mangel an Schlaf kann Reizbarkeit, Depressionen und solche Gefühle wie Ärger und Angst verursachen.

44

Im Jahr 1959 war Peter Tripp, ein DJ aus New York, gezwungen, für 200 Stunden wach zu bleiben, um seine Radio-Show führen zu können. Damals gab es noch nicht so viele Studien auf dem Bereich Schlaf, und deswegen wusste niemand, was so eine Wachperiode nach sich ziehen konnte. Aus diesem Grund ist es für alle ein großes Ereignis gewesen, und zwar nicht nur für Millionen Fans von Peter Tripp, sondern auch für die wissenschaftliche Gemeinschaft.

Was ist danach mit Peter Tripp passiert?

Die spätere Auswirkung des „Wakeathons“ auf Tripps Gesundheit war weitaus dramatischer, als man es erwartet hätte. Die Persönlichkeit eines Mannes, der normalerweise als fröhlich und nett beschrieben wurde, schien sich im Laufe der Zeit wesentlich zu verändern. Am dritten Tag war er sehr gereizt und hat sogar seine Freunde absichtlich beleidigt. Gegen Ende von seinem „Wakeathons“ begann er zu halluzinieren und paranoides Verhalten zu zeigen. Aber zum Glück haben die Ärzte ihn überzeugt, nach 201 Stunden endlich schlafen zu gehen.

Moderne Laborstudien haben das Verhalten von Tripp den Nebenwirkungen des Schlafverlustes zugeschrieben. Schlafentzug oder ein langer Mangel an Schlaf führt zur Reizbarkeit, schlechter Stimmung, Depressionen, Wut und Angst. Einige Experten behaupten, dass der Schlafverlust zu erhöhter emotionaler Instabilität führt.

Schlaflos in Las Vegas

Casino-Besitzer wissen seit Jahren, dass müde Spieler riskante Entscheidungen treffen. Die hellen Lichter, Lärm, und der Mangel an Fenstern sind dafür da, um Sie zu desorientieren, damit Sie nicht bemerken können, wie lange Sie schon spielen. Aber haben Sie keine Angst! Wenn Sie sich sorgen machen, dass ein reales Casino Ihnen so etwas antun kann, dann gibt es für Sie eine Alternative,  und zwar – online Casinos wie auf dieser Seite. Sie haben die Möglichkeiten, auf reales und virtuelles Geld zu spielen. Mehr Informationen über online Casinos können Sie auf verschiedene Webseiten im Internet finden.

Brain Imaging-Methoden zeigen, warum Schlafentzug zu irrationalen emotionalen Reaktionen führen kann. Die Amygdala – ein Teil unseres Gehirns, ist unser emotionales „Kontrollzentrum“. Als unausgeschlafenen Teilnehmern abstoßende (negative) Bilder gezeigt wurden, war das Aktivitätsniveau in der Amygdala um 60% höher als das Niveau bei denen, die ausgeschlafen waren.

Deswegen denken Sie an Ihre Gesundheit und lassen Sie sich Zeit zur Erholung, schlafen Sie schön und träumen Sie gut! Alles, was Sie machen müssen ist, Casino Apps mit Echtgeld runterzuladen, ein Spiel auswählen und den Prozess genießen!

 

Gründliche Haarentfernung mit dem Epilierer

von Redaktion am 14. Dezember 2016, keine Kommentare

epilieren-haut

Wer seine Haut lieber glatt als mit störenden Härchen mag, sollte die Haarentfernung mit einem Epilierer ausprobieren. Ein Epilierer ist ein elektrisches Gerät, das äußerlich an einen Rasierapparat erinnert, in seiner Funktionsweise jedoch nicht mit einem solchen zu vergleichen ist. Der Epilierer entfernt die Haare mitsamt der Wurzel, anstatt sie lediglich oberflächlich abzuschneiden.

epilieren-haut

Welche Arten der Haarentfernung gibt es?

Haarentfernung ist auf vielerlei Art und Weise möglich. Die Methoden unterscheiden sich dabei wesentlich. Vom Einwegrasierer bis zum Epiliergerät werden hier verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, unerwünschte Haare zu entfernen.

Haarentfernung mit dem Einwegrasierer

Der Einwegrasierer ist wohl die einfachste und schnellste Methode, lästige Haare loszuwerden. Der Einwegrasierer ist einfach aufgebaut und besteht aus einem Griff mit einer Klingenhalterung und einer fest eingebauten Klinge. Die Klinge wird vorsichtig über die Haut gezogen und dabei das Haar abgeschnitten. Er sollte nass, das heißt mit Rasierschaum oder Seife, angewendet werden. Der Vorteil von Einwegrasierern ist, dass sie preiswert und einfach in der Handhabung sind. Ein Nachteil des Einwegrasierers ist, dass die Haare nur oberflächlich abgeschnitten werden und nach ein bis zwei Tagen bereits die Haare stoppelig nachwachsen.

Haarentfernung mit dem Handrasierer

Der Handrasierer funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie der Einwegrasierer, hat aber auswechselbare Klingen. Meist sind die Klingen von höherer Qualität als die des Einwegrasierers. Dadurch können Schnitte und Hautreizungen verhindert werden. Bei manchen Handrasierern sind die Klingen durch eine Art Gitter, welches z.B. mit Aloe-Vera-Gel zur Beruhigung der Haut beschichtet ist, geschützt.

Haarentfernung mit Wachs

Eine weitere Methode der Haarentfernung ist Kalt- oder Warmwachs. Beim Wachsen mit Warm- oder Kaltwachs wird auf die gewünschte Hautstelle Wachs aufgebracht und mit einem Ruck wieder abgerissen. Die Haare bleiben bei dieser Prozedur am Wachs kleben. Der Vorteil der Methode ist, dass nicht nur die Haare, sondern auch die Wurzeln mit ausgerissen werden. Sie wachsen nicht so schnell und außerdem weicher nach als beim Rasieren. Der Nachteil des Wachsens ist, dass es schmerzhaft ist und nicht unbedingt geeignet für empfindliche Haut. Heißwachs kann dabei genau wie der Vorgang des Abreißens des Wachs Irritierungen der Haut hervorrufen.

Haarentfernung mit dem Epilierer

Die Haarentfernung mit dem Epilierer bietet viele Vorteile. Sie ist gründlich und geht sehr schnell. Die Haare werden mitsamt der Wurzel entfernt, das bedeutet, dass die Haut lange glatt bleibt und die Haare nicht stoppelig nachwachsen. Je häufiger man den Epilierer benutzt, desto schwacher wachsen die Haare nach. Die Hautstellen bleiben über mehrere Wochen glatt. Die Anwendung ist sehr einfach. Mit dem Epilierer geht man einfach über die entsprechenden Hautstellen. Ein weiterer Vorteil der Haarentfernung mit dem Epilierer ist, dass er auf der trockenen oder nassen Haut angewendet wird. Die Haarentfernung mit dem Epilierer ist preiswert. Auch wenn zunächst ein Epilierer mehr kostet als ein Einwegrasierer oder Wachs, amortisieren sich die Kosten recht schnell, da man nicht ständig neue Einwegrasierer oder neue Klingen kaufen muss. Der Epilierer ist somit auch ein Beitrag zur Müllvermeidung, da er nicht nach der Benutzung weggeworfen wird wie ein Einwegrasierer oder Wachsstreifen.

Wie man ein Casino wählen kann

von Diana am 22. November 2016, keine Kommentare

55

Für die ungeübten Glückspieler, ist es schwer, das ehrliche Casino zu wählen. Heute gibt es in der Glückspielindustrie viele Betrüger, die das Geld der Spieler stehlen wollen. Um solche Probleme zu vermeiden, lesen Sie unseren Beitrag!

Wie man ein Casino wählen kann

Es existiert im Internet solche spannende online Glückspiele, die wir Tag und Nach ununterbrochen spielen können. Aber wie ist es besser das Casino zu wählen, um man dort unser Lieblingsautomat Sizzling Hot Deluxe spielen kann? Es gibt bestimmte Kriterien der Wahl eines guten Casinos, die geübte Glückspieler befolgen. Diese Kriterien möchten wir Ihnen in dem angebotenen Artikel vorstellen. In diesem Beitrag finden Sie die ausführlichen Angaben über die Wahl eines online Casinos, wo Sie sich mit den besten Automatenspielen und den anderen Glücksspielen erholen können.

Welche Casinos sind sicher?

Manche Menschen denken, dass alle online Casinos nicht sicher sind, weil sie uns mit den speziellen Computerprogrammen betrugen. In der Realität stimmt das nicht, und es viele lizenzierte online Casinos existieren, die ganz zuverlässig sind. Außerdem gibt es online Casinos, die den realen sehr ähnlich sind. In diesen Casinos arbeiten echte Croupiers, die das Roulette drehen, und Sie den ganzen Spielprozess auf Ihrem Bildschirm sehen. Solche Art des online Casinos ist so sicher, wie das reale Casino.

Was bedeutet „unzuverlässiges Casino“?

Obwohl viele online Casinos ganz ehrlich sind, steigt immer die Anzahl der Casinos, die nur die Spieler betrugen. Solche Casinos verlocken naive Spieler mit ihren unmöglichen Angeboten oder benutzen sie andere Weise, wie die unerfahrene Glückspieler zu betrugen. Solche Casinos stehlen einfach das Geld der unglücklichen Spieler und bieten ihnen keine Gewinnchancen an.

Die unwahrscheinlichen Angebote – das Zeichen eines schlechten Casinos

Die zweifelhaften online Casinos haben besondere Merkmale, die sie unter den sicheren Casinos auffällig machen. In der Regel, locken solche Casinos die Spieler mit ihrer ungewöhnlichen Werbung. Es können Ihnen astronomische Summen und unglaubliche Boni versprochen werden. Wenn Sie ähnliche Angebote sehen, halten Sie sich von solchen Casinos fern!

Sehen Sie die Informationen im Internet durch!

Wenn Sie bestimmen möchten, ob das Casino wirklich gut und sicher ist, lesen Sie die Bewertungen von dem anderen Spieler im Internet. Aber besuchen Sie mit diesem Ziel nur die Forums, die mit diesem Casino nicht verbunden sind, weil viele Bewertungen falsch sein können. Um den Betrug des Casinos zu vermeiden, können Sie auch Folgendes machen: tippen Sie in einer Suchmaschine den Namen des Casinos mit den Wörtern „Betrug“, „keine Auszahlungen“, „die Schwindler“ usw. und sehen Sie die ersten 10 Seiten durch. Wenn das Casino nicht ehrlich ist, finden Sie wahrscheinlich Angaben darüber. Was können Sie auch machen, um noch sicherer zu sein? Finden Sie im Internet, wie viel dieses Casino existiert. Die meisten guten Casinos funktionieren erfolgreich mehr als ein Jahr. Außerdem, erfahren Sie unbedingt, ob das Casino lizenziert ist. Die Angaben über die Lizenz finden Sie auf der Hauptseite des online Casinos.

Zusammenfassung

Es ist wirklich kompliziert genau zu bestimmen, ob das gewählte online Casino ehrlich ist. Und deshalb viele unerfahrene Glückspieler auf Betrüger hereinfallen. Aber wir glauben, dass unser Artikel hilft Ihnen, das gute Casino auszuwählen, wo Sie ehrliches Geld gewinnen werden!